Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Aus Anlass des 100-jährigen Bestehens des Schwäbischen Albvereins wurde im
Jahr 1988 ein „Ermsgau-Wanderweg“ mit einer Gesamtlänge von ca. 110 Kilometern
ausgearbeitet, der in 10 Etappen zurückgelegt werden kann.

Sechs Teilstrecken wurden in den vergangenen Jahren bereits abgewandert und nun wird Teil 7 zum
Mitwandern angeboten. Gegenüber dem Original etwas abgewandelt führt die Strecke über ca. 18 km am
Sonntag, dem 26. September, von Münsingen über Buttenhausen nach Mehrstetten

Der Startpunkt der Wanderung ist nach einer kurzen Begrüßung (9:45 Uhr) um 10:00
Uhr am Bahnhof Münsingen. Die Strecke nach Buttenhausen führt über den
Friedwald Münsingen und das Lussentäle und wird von einem Wanderführer der OG
Münsingen begleitet. Am Sportheim Buttenhausen ist eine Mittagsrast mit
Rucksackvesper vorgesehen; Getränke können dort gekauft werden. Nach einem
kurzen geschichtlichen Rückblick über Buttenhausen geht es über Unterheutal nach
Mehrstetten (130 Hm Aufstieg), begleitet von Wanderführern der OG Buttenhausen
und Mehrstetten.

Zum gemütlichen Ausklang mit Kaffee und Kuchen lädt die OG
Mehrstetten in den Bürgersaal.

Organisatorisches:
Die Mitwanderer müssen rechtzeitig in Münsingen sein, damit die
Fahrzeuge vom Fahrer bis 9:20 Uhr nach Mehrstetten gebracht werden können. Die
Fahrer werden um 9:30 Uhr an der Turnhalle Mehrstetten mit dem Bus abgeholt und
nach Münsingen gefahren. Die gültigen Corona-Regeln sind einzuhalten.

Kein Treffpunkt in Grafenberg
Wir möchten alle Teilnehmer bitten die Anfahrt selbst zu organisieren und wenn möglich eigene Fahrgemeinschaften zu bilden.

Nach oben