Zum Seniorenwandernachmittag am Mittwoch, 15. Mai 2024
lädt der Schwäbische Albverein Grafenberg herzlich ein.

In PKW-Fahrgemeinschaften geht es zum Parkplatz am Neuen Friedhof in der
Nachbargemeinde Großbettlingen.
Am Ortsrand und der Lärmschutzwand der B313 entlang wird der Wanderparkplatz am
östlichen Ortseingang erreicht. Wiesen- und Waldwege leiten nun moderat aufwärts zum
Geigersbühl. Die Aussicht auf den Albtrauf und weiter nach Westen lädt zum Verweilen ein.
Leicht abwärts in den Ort und am neuen Seniorenzentrum Maisch vorbei leitet uns der Weg
weiter zum Sportgelände Scheidwasen. Am Waldpfad abwärts im Staufenbühl begegnet uns
eine botanische Besonderheit, die bleichen Waldvöglein aus der Familie der Orchideen. Die
Blüte hat teilweise bereits begonnen, die Nachzügler werden wir noch antreffen.

Unter der K1231 hindurch auf asphaltiertem Weg geht es zum unteren Ortsrand von
Großbettlingen und gleich ist auch das Kneippbecken erreicht.
Hier kann die Wanderung nach ca. 3,5 km vorzeitig beendet werden.
Teilnehmer die sich dazu entschließen, werden am Ende der Tour mit dem PKW dort abgeholt.

Die Gruppe, die weitergeht, erreicht auf Wiesenwegen aufwärts durch die Streuobstwiesen
wieder den oberen Ortsrand. Mit der Aussicht auf den Albtrauf und Grafenberg wird nach
weiteren 400 m Wegstrecke wieder der Ausgangspunkt der Wanderung erreicht.

Die gesamte Wanderstrecke ist 5 km lang mit 2 moderaten An- und Abstiegen (bei
Verkürzung nur 1 Anstieg) und verläuft sowohl auf asphaltierten als auch auf naturnahen
Wiesen-/Waldwegen. Reine Gehzeit etwa 1 ¾ – 2 Stunden.
Abschlusseinkehr ist beim Kirchbesen in Grafenberg.
Wer nicht mitwandern kann ist ebenfalls herzlich dazu eingeladen.

Treffpunkt und Abfahrt:
14:00 Uhr Rienzbühlhalle in Grafenberg (Kohlberger Str. 21, 72661 Grafenberg).
Kurze Fahrt mit PKW’S nach Großbettlingen.

Ausgangspunkt der Wanderung:
72663 Großbettlingen, Parkplatz am neuen Friedhof
(in Fahrtrichtung gleich die 1. Einfahrt links nach Großbettlingen).

Wanderstrecke:
5 km mit 100 Höhenmetern jeweils auf- und abwärts. 2 moderate An- und Abstiegstrecken.
Vorzeitiges Ende nach 3,5 km möglich (Dann nur 1 Anstieg).
Reine Gehzeit:
1h 45min bis 2h

Auch Nichtmitglieder herzlich Willkommen :-)

Viele Grüße
Sabine Weinmann
Email: vinta2012@gmx.de